Willkommen auf der Website der Gemeinde Schübelbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bausekretariat (Baugesuche, Formulare)

Zuständiges Amt: Bauamt
Verantwortlich: Dobler, Christian

Wir beraten Sie bei bewilligungspflichtigen Bauvorhaben und leiten die erforderlichen Bewilligungsverfahren ein.


Dienstleistungen:

  • Telefonische und schriftliche Auskünfte
  • Abgabe von Eingabeformularen, Baureglement, Zonenplan
  • Termin nach Vereinbarung


Baugesuche:

  • Gesuchsformulare sind auf dem Bauamt erhältlich oder können im Onlineschalter heruntergeladen werden.
  • Katasterpläne sind bei einem Geometer zu bestellen oder können über den GeoShop bezogen werden.


Die Bauprojekte unterstehen folgenden Bestimmungen:
Bauten und Anlagen dürfen nur mit behördlicher Bewilligung errichtet oder geändert werden. Damit eine Bewilligung erteilt werden kann, ist bei der Standortgemeinde ein Baugesuch einzureichen. Wir erteilen die weiteren Auskünfte und beraten Sie gerne.


Rechtsgrundlagen:

  • Planungs- und Baugesetz vom 14. Mai 1987 (PBG, SRSZ 400.100)
  • Vollzugsverordnung zum Planungs- und Baugesetz vom 2. Dezember 1997 (VVzPBG, SRSZ 400.111)
  • Baureglement und Zonenplan der Gemeinde Schübelbach vom 1. Januar 2017.


Gesuchsunterlagen:
In der Regel sind die Unterlagen wie folgt einzureichen:

  • Pläne (Situation, Grundrisse, Schnitte und Ansichten):
    • 4-fach (wenn nur kommunale Beurteilung erforderlich ist)
    • 7-fach (wenn auch kantonale Beurteilung erforderlich ist. Für alle Pläne grösser als Format A3 ist pro Zusatzformular (Z02, Z03……) noch ein zusätzlicher Plansatz einzureichen).
  • Gesuchsformulare 1-fach (sind auf dem Bauamt erhältlich, können aber auch im Onlineschalter heruntergeladen werden).
  • Aktueller Grundbuchauszug 1-fach.
  • Wohnraumerhebung, soweit erforderlich 1-fach.
  • Weitere Unterlagen, soweit erforderlich 3-fach (Nachweis für wirksame Schutzmassnahmen z.B. Objektschutz zur Risikoreduktion, Lärmschutznachweis, Umweltverträglichkeitsbericht, kubische Berechnung, Ausnützungsberechnung, Parkplatzberechnung etc.).


Verfahren:
Das kantonale Planungs- und Baugesetz (PBG § 75 ff.) sieht folgende Verfahren zur Behandlung von Baugesuchen vor:

  • ordentliches Verfahren (Normalfall, Ablauf siehe unten)
  • vereinfachtes Verfahren (kleinere Vorhaben oder Änderungen bewilligter Vorhaben, ohne Auflage und Publikation. Anschreiben der Nachbarn)
  • Meldeverfahren (geringfügige Bauvorhaben)


Ordentliches Verfahren:

 

 

Ablauf Erläuterungen
Eingabe Baugesuche sind stets bei der Standortgemeinde des Bauvorhabens einzureichen. Dies gilt gleichermassen für Gesuche innerhalb und ausserhalb der Bauzonen.
Öffentliche Auflage Nach der formellen Prüfung und der Abnahme des Baugespanns publiziert die Gemeinde das Baugesuch im Amtsblatt und legt das Gesuch während 20 Tagen öffentlich auf.
Einsprachen Innert der Auflagefrist sind Einsprachen gegen das Baugesuch schriftlich, mit Antrag und Begründung bei der Gemeinde einzureichen. Diese stellt die Einsprachen dem Gesuchsteller zur Stellungnahme zu.
Kantonale Bewilligungen Nach der formellen Prüfung stellt die Gemeinde das Gesuch der Baugesuchszentrale zu. Diese holt die erforderlichen Stellungnahmen der kantonalen Fachstellen und allenfalls Bewilligungen des Bundes und der Bezirke ein. Sie erstellt den kantonalen Gesamtentscheid und leitet diesen gegen Verrechnung der Gebühren an die Gemeinde weiter.
Baubewilligung Die Gemeinde erteilt anschliessend die kommunale Baubewilligung unter Einschluss des kantonalen Gesamtentscheides und stellt dem Gesuchsteller die Gebühren in Rechnung.
Rechtsmittelfrist Ab Zustellung der kommunalen Baubewilligung können der Gesuchsteller und allfällige Einsprecher innert 20 Tagen Beschwerde an den Regierungsrat erheben. Die Beschwerde hat schriftlich, mit Antrag und Begründung zu erfolgen.

 

Abteilungsübergreifende Dienstleistungen:

 

 

Dienstleistung zuständiges Amt zuständige Person
Brandschutz Umweltschutz Schwyter, Manuela
Elektro Gemeindewerke Mayer, Norbert
Liegenschaftsentwässerung Umweltschutz Schwyter, Manuela
Wasser Gemeindewerke Mayer, Norbert

 

Externe Ansprechpersonen:

 

 

Thema Ansprechperson Kontakt Telefon
TV / Internet / Telefon Swisscom AG www.swisscom.com/networks  
TV / Internet / Telefon UPC Schweiz GmbH www.upc.ch  
TV / Internet / Telefon Fiberstream www.fiberstream.ch  
Erdgas Energie Zürichsee Linth AG www.ezl.ch  
Grundbuchamt Notariat March info@notariat-march.ch 055 451 22 61

 


Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen (pdf, 119.1 kB).

Name Laden
Amtliche Vermessung Link
Baugesuchsformulare Link
Energievollzug Kanton Schwyz Link
GeoShop Link
Umweltschutz auf der Baustelle Link
WebGis Kanton Link


Publikationen

Name Laden
Baureglement (pdf, 441.5 kB)
Entsorgung Aushub (pdf, 244.8 kB)
Formular Baustellen-Entsorgungskonzept (pdf, 575.5 kB)
Formular Gebäude- und Wohnungserhebung (pdf, 301.1 kB)
Formular Lärmschutznachweis Wärmepumpen (xlsx, 99.9 kB)
Formular Schallschutznachweis im Hochbau (xlsx, 184.3 kB)
Merkblatt Allgemeine Baubedingungen (pdf, 116.8 kB)
Merkblatt Baubewilligungen von Luft/Wasser-Wärmepumpen (pdf, 97.6 kB)
Merkblatt Bauen im Grundwasser (pdf, 573.4 kB)
Merkblatt Baustellenentwässerung (pdf, 226.6 kB)
Merkblatt Gebäude- und Liegenschaftsentwässerung (pdf, 405.3 kB)
Merkblatt Terrainveränderungen (pdf, 212.8 kB)
Merkblatt Umweltschutz auf der Baustelle (pdf, 185.1 kB)
Nachbarrecht EGzZGB (pdf, 169.0 kB)
Planungshilfe Bauen in der Landschaft (pdf, 7101.4 kB)
Vorgaben und Bewilligungsverfahren Wärmepumpen (pdf, 107.0 kB)
Zonenplan Landschaft (pdf, 6617.9 kB)
Zonenplan Siedlung (pdf, 7067.8 kB)


zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version