Willkommen auf der Website der Gemeinde Schübelbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kindergarten

Der Besuch des Kindergartens ist freiwillig und unentgeltlich. Tritt ein Kind in diesen ein, ist ein regelmässiger Besuch jedoch obligatorisch. Ziel des Kindergarten ist es, die Entwicklung des Kindes zu fördern und ihm den Übertritt in die Volksschule zu erleichtern.

§5 Schuleintritt (Volksschulverordnung)
Kinder, die bis und mit 31. Juli das 5. Altersjahr vollenden, werden auf Beginn des nächsten Schuljahres schulpflichtig. Der Schulrat kann auf Gesuch der Erziehungsberechtigten jüngere Kinder in den Einjahreskindergarten aufnehmen, sofern die intellektuelle und persönliche Entwicklung des Kindes dies erlaubt. Sind Schulschwierigkeiten voraussehbar, kann der Schulrat auf Antrag der Schulleitung den Eintritt in den Kinderagrten oder in die Primarstufe jeweils um ein Jahr aufschieben. Der Schulrat kann im Zusammenhang mit der früheren Aufnahme oder der Rückstellung eine schulpsychologische Abklärung verlangen.

Gesuche bez. vorzeiter Aufnahme (§5.2) oder Aufschub der Schulpflicht (§5.3) sind bis am 31. März dem Schulrat resp. der Schulleitung einzureichen.
Informationen zu dieser Lebenslage auf der Webseite:
zuständig: Schulleitung
Schulsekretariat
zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version